Anzeige

Friedl, W.

Manual Gleitnagel-Osteosynthese

EUR 49,80 (inkl. MwSt.)

  • 2003, 120 Seiten, gebunden
  • ISBN 978-3-922777-48-1
  • Autor: Friedl, W.

Der Gleitnagel wurde Mitte der Neunziger Jahre in die Klinik eingeführt und hat sich in der Folgezeit als ein probates Implantat zur Therapie der proximalen Femurfrakturen erwiesen. Aufgrund des Laschengleitprinzips und des Doppel-T-Klingenprofils verankert er sich rotationsstabil auch im schwachen Knochenlager. Inzwischen hat sich das Indikationsspektrum vom medialen Schenkelhals bis zum mittleren Femurschaftdrittel erweitert.

Im vorliegenden Buch berichten renommierte Anwender über ihre klinischen Erfahrungen mit dem Gleitnagel, geben wichtige operationstechnische Hinweise und zeigen auf, wie Komplikationen vermieden werden können.