Anzeige

Dieser Artikel liegt in Ihrem Warenkorb.

Klimpel V

Zugeeignet – Medizinhistorische und andere Erinnerungen aus fünf Jahrzehnten

EUR 18,50 (inkl. MwSt.)

  • 2018, Broschur, VIII, 248 Seiten, 80 Abb.
  • ISBN 978-3-942825-68-9
  • Autor: Klimpel V

Volker Klimpel hat nicht nur viele Jahre als Chirurg gewirkt, sondern sich auch mit über 100 medizinhistorischen Einzelarbeiten zur Geschichte der Chirurgie, Literatur und Medizin und insbesondere der sächsischen Medizingeschichte mit ihrer Metropole Dresden einen Namen gemacht. Für sein neuestes Werk schöpft er aus dem reichhaltigen Fundus seiner persönlichen Beziehungen zu Persönlichkeiten aus der Medizin, dem Verlagswesen, der Geisteswissenschaften, der Literatur und Musik, die mit ihm über Jahrzehnte in Kontakt waren und ihm in der Kommunikation Autographisches und auf anderem Wege kaum zugängliche Literatur zugeeignet haben.
Das Kernstück dieser Veröffentlichung bilden die in zufälliger Reihenfolge gewählten rund 90 „Blätter der Erinnerung“. Es sind persönliche Andenken aus einer vergangenen Zeit, geprägt von einem Leben in zwei politischen Systemen: Der DDR und dem wieder vereinten Deutschland. So ergibt sich ein authentisches Zeitbild mit vielen Einblicken in die medizin-literarischen Verhältnisse der vergangenen Jahrzehnte in Deutschland.