Anzeige

Wagener, M., Busse, H.

Bärentatzen und andere ophthalmologische Besonderheiten

EUR 36,00 (inkl. MwSt.)
Der hier aufgeführte Preis entspricht dem Preis bei einer Bestellung aus Deutschland. Wird die Bestellung aus einem anderen Land getätigt, variiert der in Rechnung gestellte Preis je nach Bestellerland und den dortigen Mehrwertsteuerbestimmungen.

  • 2017, 168 Seiten, 160 farbige Abbildungen, gebunden, 3. durchgesehene Auflage
  • ISBN 978-3-942825-59-7
  • Autor: Wagener, M., Busse, H.

Bärentatzen, Wundernetz, Napfkuchen-Iris.... Unter der Vielzahl der ophthalmologischen Befunde bleiben besonders jene im Gedächnis haften, deren Namen eine Assoziation zu anderswo bereits Gesehenem auslösen. Die Fotografin Marlies Wagener zeigt in diesem Buch augenfällig auf, wie nahe sich ophthalmologischer Befund und namensgebendes Original sein können. Dazu legt der Ophthalmologe Professor Dr. Holger Busse die medizinischen Fakten dar und berichtet über seine Spurensuche nach den Namensgebern.

„Man kann dieses textlich wie bildlich hervorragend ausgestattete Buch kaum weglegen, ohne sogleich den Drang zu verspüren, es rasch wieder zur Hand zu nehmen zu weiterem genußvollem Blättern.“

H. Freyler in „Spektrum der Augenheilkunde“

„Das Buch Bärentatzen ist ein Werk der besonderen Art. Es stellt die bekanntermaßen morphologisch orientierte und bildhaft beschreibende Disziplin der Augenheilkunde auf eine Weise dar, wie es im deutschsprachigen Raum bisher nicht geschehen ist.“

A. J. Augustin in "Der Ophthalmologe"