Cynosure SculpSure erhält FDA-Zulassung für Behandlungen am Doppelkinn

SculpSure®, der erste nicht-inva­sive, hyperthermische Lipolyse-Laser hat eine weitere 510K-Zulassung der FDA erhalten, nämlich für die Behandlungen im submentalen Bereich (Doppelkinn). Mit dieser Zulassung können nun auch Patienten mit einem Body-Mass-Index (BMI) bis 43 behandelt werden. Das Resultat ist eine dauerhafte Reduk­tion von hartnäckigen Fettpölsterchen ohne OP oder Ausfallzeit. SculpSure besitzt somit als erster nicht-invasiver Body-Contouring-Laser die FDA- und CE-Zulassung für sechs Körper­areale: Bauch, Hüfte, Oberschenkel (innen und außen), Rücken und Kinn. Die Behandlung im submentalen Bereich ist seit November 2017 in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.
Das Erfolgsrezept des SculpSure:
> Die sanftere Art der Körperformung durch Wärme
> Kurze Behandlungszeiten von nur 25 Minuten pro Sitzung
> Flexible Applikatoren für verschiedene Areale
> Hoher ROI
> Keine Ausfallzeit

Cynosure GmbH
Martina Skubel, Customer Relationship Manager Sales & Marketing
Dammtorwall 7a, 20354 Hamburg, Telefon 040/360066564, www.cynosure.de