Effektives Wundmanagement durch ausgeglichene Ernährung

Um sich vor schädlichen Flüssigkeitsverlusten und Infektionen zu schützen, ist die physiologische Wundheilung für den Körper überlebenswichtig. Vor allem bei chronischen oder schlecht heilenden Wunden ist ein effektives Wundmanagement unabdingbar. Neben einer adäquaten Versorgung der Wunde gehört dazu auch ein ausgeglichener Ernährungszustand. Mangelernährung ist nicht nur ein Risikofaktor für die Entstehung chronischer Wunden, sondern mindert bei bereits bestehenden Wunden auch die Heilungschancen. Im Rahmen des Deutschen Wundkongresses in Bremen zeigten Experten auf dem Symposium „Mangelernährung bei chronischen Wundpatienten – Auswege aus dem Dilemma?“ mit Unterstützung der Firma Fresenius Kabi Deutschland einen praxisnahen Weg zur Abklärung, Unterstützung und Evaluation der Ernährung bei verschiedenen Wundentitäten auf. Geachtet werden sollte daher vor allem auf eine ausreichende Versorgung mit Energie, Protein und Flüssigkeit sowie auf eine Optimierung der Vitamine und Spurenelemente.

Mangelernährung feststellen und therapieren
Eine Mangelernährung von Wundpatienten lässt sich gut therapieren. Voraussetzung dafür ist allerdings deren Aufdeckung mittels eines Ernährungs-Screenings zu Beginn jeder Therapie. Im Anschluss können Maßnahmen wie eine Ernährungstherapie oder eine enterale Ernährungsform greifen. Gerade bei multimorbiden bzw. gebrechlichen betagten Patienten dient die Therapie der Verbesserung bzw. Aufrechterhaltung des Ernährungszustands. In der täglichen Praxis wurden den Behandlern bisher jedoch nur wenige Hilfsmittel an die Hand gegeben, mit denen eine Mangelernährung erkannt und behandelt werden kann. Mit der Entwicklung leicht anzuwendender Handlungsempfehlungen wurde die Ernährungssubstitution bereits in einem ersten Schritt systematisiert. Nun wurden diese Algorithmen weiterentwickelt und auf Grundlage der besten verfügbaren Evidenz ein praxisnaher Weg zur Abklärung, Unterstützung und Evaluation der Ernährung bei verschiedenen Wundentitäten dargelegt. Diese einfachen Handlungsempfehlungen weisen einen schnellen und gangbaren Weg von der Identifizierung einer Mangelernährung bis zur Behandlung.

Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Tel. 0800/788 7070, kundenberatung@fresenius-kabi.de, www.fresenius-kabi.com