Maximilian Pfau erhält Dr.-Werner-Jackstädt-Nachwuchspreis

07.08.2017

Dr. med. Maximilian Pfau

Im Rahmen des Jahreskongresses der Retinologischen Gesellschaft im Juni 2017 in Stuttgart wurde Dr. med. Maximilian Pfau mit dem Dr.-Werner-Jackstädt-Nachwuchspreis geehrt. Er erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Preis für den Projektantrag "Standardisierte-individualisierte Fundus-kontrollierte Perimetrie". Dieses klinisch-wissenschaftlichen Projektes zielt auf die Etablierung von innovativen Methoden zur Testung der ortsaufgelösten retinalen Sensitivität bei Erkrankungen der Makula. M. Pfau ist als Assistenzarzt an der Universitätsaugenklinik Bonn tätig. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Struktur-Funktionskorrelation bei Netzhauterkrankungen.

zurück