Bodycontouring ohne OP: ICE AESTHETIC entwickelt neue Ansätze

ICE AESTHETIC steht seit 2014 für hochwertige Bodycontouring-Behandlungen. Das Ziel: Ganzheitliches Bodyforming ohne OP und damit ohne hohes Risiko. Deshalb liegt der Fokus auf hochwertiger Medizintechnik, intensiven Schulungen und dem Austausch von Know-How. So konnten in den letzten Jahren gemeinsam mit dem französischen Medizintechnikhersteller Deleo und einem Netzwerk an renommierten Fachärzten neue Behandlungsansätze entwickelt werden, die sich in der Praxis bewährt haben.
Entstanden ist ein 360-Grad-Ansatz, der verschiedene Bodycontouring-Verfahren mit der CRISTAL-Serie beinhaltet, die einzeln angewendet oder kombiniert werden können. Das 360-Grad-Konzept umfasst die Kryolipolyse (CRISTAL Pro), die Hautstraffung mittels Radiofrequenz (CRISTAL Skin) sowie den Muskelaufbau mittels elektromagnetischer Stimulation (CRISTAL Fit). Die verschiedenen Technologien zielen auf unterschiedliche Problemstellungen ab und können synergetisch aufeinander einwirken.
Besonders gut lassen sich – da bei ähnlicher Indikation geeignet – die Kryolipolyse mit dem Muskelaufbau verbinden. Dadurch können Fettdepots behandelt und gleichzeitig Muskeln aufgebaut werden. Mit einem individuell abgestimmten Therapieplan lässt sich so eine schlankere, straffere und konturierte Silhouette formen. Bereits jeder fünfte ICE AESTHETIC-
Standort kombiniert die CRISTAL-Kryolipolyse mit dem Muskelaufbau durch CRISTAL Fit.

www.cristal-bodycontouring.com