Digitale Thoraxdrainagesysteme: Sicher und einfach im Handling

Die Thoraxdrainagesysteme Atmos S 201 Thorax (links) und Atmos C 051 Thorax (rechts). Letzterer kommt vor allem in der lungenchirurgischen Intensivmedizin, der Pneumologie und der Notfallversorgung zum Einsatz, der leistungsstarke Atmos S 201 Thorax unter anderem im kardiochirurgischen Intensivbereich.

Die Thoraxdrainagesysteme von Atmos MedizinTechnik repräsentieren die aktuelle digitale Gerätegeneration. Sie sind sicher, zuverlässig und einfach im Handling. Akkubetrieben erleichtern sie es, Patienten früh ohne Einschränkungen zu mobilisieren. Besonders patientenfreundlich sind die geringe Geräuschentwicklung und der automatische Nachtmodus am Display. Die digitalen Thoraxdrainagen sorgen dafür, dass der physiologische Unterdruck im Pleuraspalt des Patienten wiederhergestellt wird. Während das kompakte Modell Atmos C 051 Thorax vor allem in der lungenchirurgischen Intensivmedizin, der Notfallversorgung und der Pneumologie zum Einsatz kommt, ist das leistungsstärkere Pendant, der Atmos S 201 Thorax, erste Wahl für den kardiochirurgischen Intensivbereich. Für Letzteren stellen weder starke Koagulation, hoher Sekretfluss oder die Verbindung mehrerer Katheter ein Problem dar. Bis zu 12 Tage Therapieverlauf lassen sich detailliert aufzeichnen; die Daten können zur Dokumentation und Weiterverarbeitung exportiert werden. Die patientenseitige, präzise Vakuummessung und die automatische Schlauchspülfunktion verhindern den riskanten Siphoneffekt. Automatische Warnmeldungen zeigen potenziell gefährliche Situationen, wie etwa unzureichendes Soll-Vakuum, kritische Schräglagen des Thoraxdrainagesystems oder niedrigen Akkustand akustisch und optisch an.

Das Team von Atmos MedizinTechnik steht vom 29. September bis 1. Oktober 2019 auf der DACH Jahrestagung Thoraxchirurgie in Salzburg an Stand 19 für Gespräche und Demonstrationen zur Verfügung.

Atmos MedizinTechnik GmbH & Co. KG
Clarissa Faller, Produktmanagerin Thorax
Ludwig-Kegel-Str. 16, 79853 Lenzkirch, Tel. 07653/689-653
CFaller@atmosmed.de, www.atmosmed.de