So einfach! So stabil! Die 3D-Rippenklammer

Rippenfrakturen sind häufig auftretende Verletzungen bei stumpfen Thoraxtraumen, die durch Gewalteinwirkung von außen entstehen. Ein stumpfes Trauma des Brustkorbes tritt in der Regel bei Verkehrsunfällen, Stürzen aus großer Höhe, Arbeitsunfällen, Unfällen im Haushalt, beim Sport oder durch gezielte physische Gewalt auf. Die Patienten leiden meist unter starken Schmerzen und vermeiden daraus resultierend bewusst tiefes Durchatmen und Husten sowie Bewegungen, die den Schmerz weiter verstärken.

Eine chirurgische Stabilisierung von Rippenfrakturen kann den Schmerz reduzieren und führt zu einer schnelleren Mobilisierung der Patienten
Die Titan 3D-Rippenklammer der Firma MedXpert mit 6, 9 und 13 Segmenten ermöglicht die Versorgung von Rippenserienfrakturen/-osteotomien, Einzelfrakturen und Trümmerfrakturen.
Technische Vorteile:

  • Die Titan 3D-Rippenklammer besteht aus einem Teil – eine zeitaufwendige, intraoperative Konfiguration entfällt.
  • Dreidimensionale Formbarkeit der Titan 3D-Rippenklammer, axiales Torquieren und/oder horizontales Biegen zur exakten Adaption an die anatomische Situation.
  • Funktionsstabile flexible Rippenosteosynthese, keine rigide Fixierung.
  • Zur Anbringung der Titan 3D-Rippenklammer wird lediglich eine Fixierzange benötigt.

Klinische Vorteile:

  • Verkürzte Intensivbehandlung, wie z. B. künstliche Beatmung
  • Verkürzter Klinikaufenthalt
  • Geringe Komplikationsrate
  • Rasche Schmerzkontrolle und Schmerzreduktion
  • Gute Langzeitergebnisse

Die Stabilisation führt gewöhnlich zur schnellen und komplikationslosen orthotopen Heilung der Rippe, da die Titan 3D-Rippenklammern die Rippenfragmente in ihrer anatomischen Position fixieren sowie zu einer beträchtlichen Reduktion der Schmerzen beitragen.

Besuchen Sie uns auf der DACH Jahrestagung Thoraxchirurgie in Salzburg vom 29.09.–01.10.2019 an Stand Nr. 15

MedXpert GmbH
Tel. 07634/508 563 0, info@medxpert.de, www.medxpert.de