Anzeige
Anzeige

Zeitschriften

Seit der Gründung des Dr. Reinhard Kaden Verlages mit der ZPA – Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & Augenärztliche Fortbildung haben wir unsere Kompetenz in Sachen Fachzeitschriften konsequent ausgebaut – in den im Verlag vertretenen Fachbereichen Augenheilkunde und Chirurgie bieten wir so seit vielen Jahren unseren Leser exakt auf sie zugeschnittene Zeitschriften.

Hier finden Sie unsere Zeitschriften.

Bücher

Das umfassende Buchsortiment, über das unser Verlag in der Ophthalmologie, Chirurgie und HNO-Heilkunde verfügt, bietet für jeden interessierten Leser etwas: von Lehrbüchern über Nachschlagewerke, von Operationslehren mit Videos bis hin zu Fotobänden. Die namhaften Autoren sind Spezialisten ihres Gebietes, die in Zusammenarbeit mit den Fachredaktionen des Verlages fundierte, sorgfältig recherchierte und lehrreiche Werke erstellen.

Hier finden Sie unsere Bücher aus der Ophthalmologie und der Chirurgie.

Nachrichten

Neue S1-Leitlinie: Risikofaktoren und Prophylaxe der rhegmatogenen Netzhautablösung bei Erwachsenen

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG), die Retinologische Gesellschaft (RG) und der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) haben gemeinsam die S1-Leitlinie „Risikofaktoren und Prophylaxe der rhegmatogenen Netzhautablösung bei Erwachsenen“ entwickelt, die am 5. Mai 2022 von…

Weiterlesen

Brustkrebs bei Männern: Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko einher

Das Risiko von invasivem Brustkrebs ist bei Männern mit selbstberichteter Unfruchtbarkeit erhöht, das hat eine kürzlich  in Breast Cancer Research  publizierte Studie aus London ergeben [1]. Die Autorinnen/Autoren befragten 1998 Männer im Alter unter 80 Jahren, bei denen zwischen 2005 und 2017…

Weiterlesen

Adipöse Kinder erkranken später häufiger an Krebs

Kinder, die bereits im Grundschulalter zu dick waren, erkrankten im späteren Leben häufiger an  unterschiedlichen Krebserkrankungen, die mittlerweile mit Adipositas in Verbindung gebracht werden. Dieser Zusammenhang zeigte sich selbst dann, wenn sich das Körpergewicht bis zur Musterung normalisiert…

Weiterlesen

Ärztestatistik: Behandlungsbedarf auch mit steigender Anzahl der Ärzte nicht abgedeckt

Die Daten der Ärztestatistik aus dem Jahr 2021 verzeichnen insgesamt 416.120 berufstätige Ärzte, etwa 7000 Personen mehr als im Jahr 2020. Dies entspricht einem Anstieg von 1,7%. Im Jahr 2019 betrug dieser Anstieg noch 2,5%. Die Bundesärztekammer sieht diesen abgeflachten Anstieg sehr kritisch und…

Weiterlesen

Deutscher Hausärzteverband will Finanzinvestoren Einhalt gebieten

Arztpraxen werden immer häufiger von Finanzinvestoren aufgekauft und in Medizinische Versorgungszentren (MVZ) umgewandelt. Dieser Entwicklung will der Deutsche Hausärzteverband (DHÄV) nun entgegenwirken und hat dazu während seiner Delegiertenversammlung, die jüngst in Hannover stattfand, 10…

Weiterlesen

Freie Stellen in Praxen: Internetportal soll ukrainische Flüchtlinge vermitteln

Viele Geflüchtete aus der Ukraine suchen aktuell nach einem Arbeitsplatz, einem Ausbildungsplatz oder einer Praktikumsstelle – darunter auch berufserfahrene Ärzte und medizinisches Fachpersonal. Vorranging für diese Gruppe haben die Mitgliederverbände des Berufsverbands der freien Berufe, zu denen…

Weiterlesen

Arne Viestenz zum Präsidenten der „International Society of Ocular Trauma“ gewählt

Professor Dr. med. Arne Viestenz, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde Halle, wurde zum Präsidenten der „International Society of Ocular Trauma“ (ISOT) gewählt und wird dieses Amt bis 2025 bekleiden. In den kommenden drei Jahren möchte er ein Ocular Trauma-Fellowship ins…

Weiterlesen

Erste AWFM-Leitlinie zum Einsatz von kaltem Plasma erschienen

Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) hat eine S2k-Leitlinie zum therapeutischen Einsatz von kaltem Atmosphärendruckplasma veröffentlicht. An der Leitlinie haben unter anderem die Fachgesellschaften der Chirurgie, der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, der…

Weiterlesen

Marburger Bund und VKA erzielen Tarifabschluss: Mehr Gehalt und zusätzliche Urlaubstage für Ärzte

Der Marburger Bund und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) haben sich nach sieben Sondierungs- und Verhandlungsrunden am 5 Mai 2022 auf einen Tarifabschluss für die zirka 60.000 Ärzte an den kommunalen Kliniken geeinigt. Im neuen Tarifvertrag sind verschiedene Änderungen…

Weiterlesen

Heute ist der Internationale Tag der Pressefreiheit

Heute, am 3. Mai, wird weltweit der Tag der Pressefreiheit gefeiert. Der Tag wurde durch die UNESCO im Jahr 1993 ins Leben gerufen und soll auf Verletzungen der Pressefreiheit sowie auf die grundlegende Bedeutung freier Berichterstattung für die Existent von Demokratien aufmerksam machen. Der 3. Mai…

Weiterlesen

Etwa 88 Millionen Coronaimpfungen in Arztpraxen

Nach Informationen des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) wurden seit Impfbeginn im April 2021 fast 88 Millionen Coronaimpfungen (87.777.782 Impfungen bis April 2022) allein in Arztpraxen durchgeführt. In den Impfzentren, in denen die Impfungen bereits Ende Dezember 2020…

Weiterlesen

Avatare sollen in die Onlinesprechstunde einführen

Telemedizinische Anwendungen verhindern das Risiko einer Ansteckung in den Arztpraxen und Kliniken und gewährleisten gleichzeitig die medizinische Betreuung – trotz dieser Vorteile gegenüber einer Behandlung vor Ort stößt die Telemedizin hierzulande auf verhaltene Akzeptanz. Das soll sich nun ändern…

Weiterlesen

Höhere Erstattungsbeträge für Telematikinfrastruktur

Nach einer Entscheidung des Bundesschiedsamtes vom 21. April 2022 erhalten Arztpraxen höhere Kostenerstattungen für die Telematikinfrastruktur (TI). Zum einen werden die Pauschalen für Kartenterminals, KIM-Dienste und andere Anwendungen angehoben, zum anderen werden neue Pauschalen eingeführt. Der…

Weiterlesen

Fast 2000 Teilnehmer weltweit beim Organspendelauf anlässlich des DCK 2022

Beim Corza Medical Organspendelauf der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) konnte jeder Teilnehmer auf seiner individuell gewählten Strecke über 2,5, fünf oder zehn Kilometer auf das Thema Organspende aufmerksam machen. Ein Teil der Sportler machte dabei von der Möglichkeit Gebrauch, am…

Weiterlesen

Pro Retina: Neue Internetseite mit umfangreicher Infothek

Die Internetseite der Selbsthilfeorganisation Pro Retina wurde überarbeitet und neugestaltet und bietet nun noch umfangreichere Informationen für Patienten, Angehörige, Augenärzte, Wissenschaftler, Optiker sowie weitere Fachleute an. So sind unter www.pro-retina.de nun barrierefrei fortwährend…

Weiterlesen

Kurswechsel bei MZV-Politik gefordert

Die Freie Ärzteschaft fordert angesichts der aktuellen Studien zur Abrechnungspolitik der investorengeführten Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) einen Kurswechsel in der MVZ-Politik. Eine neue IGES-Studie hatte im Vorfeld ergeben, dass diese in Investorenhand befindlichen Zentren systematisch…

Weiterlesen

Verbesserte kognitive Funktionen nach Hüft-TEP

Ein erfolgreicher chirurgischer Ersatz des Hüftgelenks kann die kognitiven Funktionen der operierten Patientinnen und Patienten offenbar signifikant und anhaltend verbessern. Das hat eine prospektive Kohortenstudie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ergeben, die kürzlich im Fachzeitschrift…

Weiterlesen

6 Millionen Euro für die Erforschung nicht behandelbarer Netzhauterkrankungen

Das 2018 aufgelegte Schwerpunktprogramm SPP 2127 „Gen- und zellbasierte Therapien für die Behandlung neuroretinaler Degeneration“ geht in die 2. Runde und wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft für drei weitere Jahre mit 6 Millionen Euro gefördert. Das teilte die Justus-Liebig-Universität…

Weiterlesen

Rahmenbedingungen für Videosprechstunde verbessert

Mit dem 1. April 2022 haben sich die Rahmenbedingungen für Videosprechstunden verbessert. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Krankenkassen haben sich darauf geeinigt, dass Ärzte pro Quartal nun bis zu 30% ihrer Patienten ohne direkten Arzt-Patienten-Kontakt mittels Videosprechstunde…

Weiterlesen

DGIM: Ablehnung der Impfpflicht und Aufhebung der Maskenpflicht falsches Signal

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) kritisiert, dass der Bundestag die Einführung einer Impfpflicht ab 60 Jahren nicht durchsetzen konnte und eine allgemeine Impfpflicht ab 18 Jahren nicht einmal zur Abstimmung stand. Gemeinsam mit der bundesweit in fast allen Bereichen aufgehobenen…

Weiterlesen

Neues aus der Industrie

Hier finden Sie aktuelle Industrie-Nachrichten aus den Fachgebieten Ophthalmologie und Chirurgie.

Klinische Studiendaten und Real-World-Evidence bestätigen verlängerte Therapieintervalle bei nAMD mit Aflibercept (Eylea)

Chronische Netzhauterkrankungen wie die neovaskuläre, altersabhängige Makuladegeneration (nAMD)…

Weiterlesen

Roboter-assistierte Chirurgie: Mit dem hinotori™ werden auch komplexe Eingriffe an entlegenen Orten möglich sein

Im Jahre 2013, als die Freunde Yasuhiko Hashimoto von Kawasaki Heavy Industries und Kaoru Asano von…

Weiterlesen

Bettina Hohberger mit Heidelberg Engineering Xtreme Research Award 2022 ausgezeichnet

PD Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Bettina Hohberger von der Augenklinik der…

Weiterlesen

Medizinischer Fachverlag

Der Dr. Reinhard Kaden Verlag aus Mannheim ist ein renommierter Anbieter medizinischer Fachzeitschriften und Fachbücher aus der Ophthalmologie, Chirurgie und Plastischen Chirurgie. Mit den Fachzeitschriften „der Augenarzt“, OPHTHALMO-CHIRURGIE, ZPA – Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & Augenärztliche Fortbildung, CHIRURGISCHE ALLGEMEINE und „Plastische Chirurgie“ versorgt er Ärzte mit berufsrelevanten Informationen und wissenschaftlich fundierten Fachartikeln hoher Qualität, die durch namhafte Autoren und Experten garantiert wird – und das seit über vierzig Jahren. Ein wichtiger Bestandteil des Zeitschriftenprogramms ist die ärztliche Fortbildung. Für den Erwerb von CME-Punkten steht ein Online-CME-Fortbildungsportal zur Verfügung.

Das breit gefächerte Buchsortiment des Fachverlags umfasst Lehrbücher, Nachschlagewerke, historische Abhandlungen, Fotobände und persönliche Lebensgeschichten bekannter Autoren. Über den Online-Shop gibt es die Möglichkeit, Fachzeitschriften zu abonnieren, Bücher zu bestellen oder sich über das Zeitschriftenarchiv einzelne Fachartikel herunterzuladen.

Ergänzend zu dem umfangreichen Print-Angebot bietet der Verlag den Ärzten die wichtigsten Neuigkeiten auch mittels elektronischer Kommunikationsmittel an: Mit der ZPA direkt, einem E-Mail-Newsletter speziell für Augenärzte, einem Nachrichten-Ticker auf der Webseite, einem ausführlichen Online-Kongresskalender, einer eigenen Facebook-Präsenz sowie verschiedenen LinkedIn-Präsenzen. Unternehmens- und Verbandszeitschriften, Sonderveröffentlichungen und Sonderdrucke erweitern das Portfolio.

x