Anzeige

Zeitschriften

der Augenarzt
ZPA
Ophthalmo-Chirurgie
Chirurgische Allgemeine
Chirurgische Allgemeine
Plastische Chirurgie

Seit der Gründung des Dr. Reinhard Kaden Verlages mit der ZPA – Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & Augenärztliche Fortbildung haben wir unsere Kompetenz in Sachen Fachzeitschriften konsequent ausgebaut – in den im Verlag vertretenen Fachbereichen Augenheilkunde und Chirurgie bieten wir so seit vielen Jahren unseren Leser exakt auf sie zugeschnittene Zeitschriften.

Hier finden Sie unsere Zeitschriften.

Bücher

Bücher
Bücher
Bücher
Bücher

Das umfassende Buchsortiment, über das unser Verlag in der Ophthalmologie, Chirurgie und HNO-Heilkunde verfügt, bietet für jeden interessierten Leser etwas: von Lehrbüchern über Nachschlagewerke, von Operationslehren mit Videos bis hin zu Fotobänden. Die namhaften Autoren sind Spezialisten ihres Gebietes, die in Zusammenarbeit mit den Fachredaktionen des Verlages fundierte, sorgfältig recherchierte und lehrreiche Werke erstellen.

Hier finden Sie unsere Bücher aus der Ophthalmologie und der Chirurgie.

Nachrichten

Positives Fazit für Modellprojekt „Docdirekt“

Das im April 2018 gestartete telemedizinische Modellprojekt „Docdirekt“ hat sich nach Ansicht der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg bewährt. Das Projekt startete zunächst in zwei Regionen Baden-Württembergs und wurde im Laufe der so ausgeweitet, dass sich nun alle gesetzlich...

Weiterlesen

Kurzarbeit für über 400000 medizinische Mitarbeiter beantragt

Das Bundesarbeitsministerium hat bekanntgegeben, dass von März bis Mai 2020 bundesweit 1200 Kliniken für insgesamt 83300 ihrer Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet haben. Zudem habe 48300 Arztpraxen für insgesamt 326700 Mitarbeiter Kurzarbeit beantragt. Bei wie vielen dieser Mitarbeiter tatsächlich...

Weiterlesen

Elektronische Übermittlung der Arbeitsunfähigkeit soll erst ab Oktober 2021 Pflicht werden

Das Bundesgesundheitsministerium hat einer Verschiebung der Pflicht zur elektronischen Übermittlung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) zugestimmt. Vertragsärzte sind demnach erst dann gesetzlich verpflichtet, die AU-Daten elektronisch an die Krankenkassen zu übermitteln, wenn die technischen...

Weiterlesen

Coronavirus-Lockdown: Rückgang der Krankenhausfallzahlen

Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) hat für ganz Deutschland untersucht, inwieweit sich die Zahl der Krankenhausbehandlungen insgesamt während des Coronavirus bedingten Lockdown (16. März – 5. April 2020) verändert hat. Für die Auswertung wurde auf alle Krankenhausbehandlungen der...

Weiterlesen

Corona-Pandemie: Telefonische Beratungen und Videokonsultationen im März 2020 deutlich angestiegen

Der Beginn der Corona-Pandemie hat sich auch auf die vertragsärztliche Versorgung deutlich ausgewirkt. Mit Beginn des Lockdown ab Mitte März kamen Patienten häufig nicht in die Praxen oder Kliniken, wurden viele medizinische Maßnahmen abgesagt oder verschoben. Daher mussten neue Möglichkeiten für...

Weiterlesen

VersorgungsleitLinie Typ-2-Diabetes steht zur Kommentierung bereit

Der erste Teil der Nationalen VersorgungsLeitlinie Typ-2-Diabetes steht ab sofort bis zum 27. August 2020 zur Kommentierung im Internet bereit. Wissenschaftler und Interessierte sind eingeladen, die Ergebnisse der Leitliniengruppe zu den Themen „medikamentöse Therapie“ und „partizipative...

Weiterlesen

Schulterschluss der Herzmedizin: Rassismus wird nicht geduldet

Fachgesellschaften und die Patientenorganisation der Herzmedizin zeigen mit ihrer Kampagne „Herzmedizin gegen Rassismus“, dass Toleranz, Inte­gration und Vielfalt die gemeinsamen Werte sind, die sie vertreten. Man schätze die Kolleginnen und Kollegen aus anderen Herkunftsländern, arbeite Hand in...

Weiterlesen

Krankschreibung nach Videosprechstunde erlaubt

Ärzte dürfen zukünftig gesetzlich krankenversicherte Patienten unter bestimmten Bedingungen per Videosprechstunde krankschreiben. Dies hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am 16. Juli 2020 beschlossen. Voraussetzung für eine Krankschreibung per Video ist, dass der Versicherte in dieser...

Weiterlesen

Metformin-Einnahme vor der OP verringert offenbar postoperative Re-Einweisungen und Sterblichkeit

PatientInnen mit Ko-Morbiditäten, die sich einer Operation unterziehen müssen, haben eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, postoperativ zu versterben oder nach einem größeren Eingriff erneut in die Klink zu müssen. In einer US-amerikanischen Kohortenstudie, die kürzlich in JAMA Surgery publiziert wurde,...

Weiterlesen

Martin Rohrbach und Volker Klauß zu DOG-Ehrenmitgliedern ernannt

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) hat den beiden Ophthalmologen Prof. Dr. med. Martin Rohrbach (Tübingen) und Prof. Dr. med. Volker Klauß (München) für ihre besonderen Verdienste in der Augenheilkunde am 20. Juli 2020 die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Die Verleihung erfolgte im...

Weiterlesen

Berlin: Kranzniederlegung am 150. Todestag von Albrecht von Graefe

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) gedenkt heute des berühmten Augenarztes Albrecht von Graefe (1828 – 1870) anlässlich seines 150. Todestages mit einer Kranzniederlegung am Graefe-Denkmal in Berlin-Mitte.

Der vor 150 Jahren an Tuberkulose verstobene Augenarzt rief im Jahr 1857 die...

Weiterlesen

Neues DFG-Graduiertenkolleg zur Erforschung des künstlichen Sehens

Der Bewilligungsausschuss der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am 7. Juli 2020 per Videokonferenz die Finanzierung des neuen Graduiertenkollegs „Innovative Schnittstellen zur Retina für optimiertes künstliches Sehen – InnoRetVision“ beschlossen.

Retinaimplantate können einfache...

Weiterlesen

KVBW fordert unverzüglichen Rücktritt des Vorstands der KBV

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) hat am 8. Juli 2020 mit überwältigender Mehrheit beschlossen, den Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) unverzüglich zum Rücktritt aufzufordern.

Der KBV Vorstand zwinge den vertragsärztlichen Praxen...

Weiterlesen

TI: KBV empfiehlt „Fahrplan“ für Ausstattung und Komponenten

Noch im Laufe des Jahres sollen die ersten medizinischen Anwendungen in der Telematik-Infrastruktur bereitstehen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat daher in einem Video auf KV-On zusammengefasst, was die Ärzte in der nächsten Zeit für die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur...

Weiterlesen

KBV ruft Ärzte zur Teilnahme an Umfrage zur Digitalisierung auf

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ruft alle Praxen auf, noch bis zum 31. Juli 2020 an der freiwilligen, bundesweiten Online-Befragung zum Stand der Digitalisierung in den Praxen teilzunehmen.

Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch. Im Fokus steht die Nutzung von...

Weiterlesen

Auswirkungen der Coronakrise auf die plastisch-ästhetische Chirurgie

Auf der Pressekonferenz im Rahmen des medizinischen Fachkongresses der XX. Frühjahrsakademie der VDÄPC (Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen) vom 2. bis 4. Juli 2020 in Düsseldorf äußert sich erstmals eine deutsche Fachgesellschaft der ästhetisch-plastischen Chirurgie zu den...

Weiterlesen

Einzug der Augenheilkunde in Deutschlands größtes Krebs-Ambulatorium

Die Universitätsaugenklinik Köln ist mit zwei Spezialbereichen in das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) der Universitätsklinik Köln, dem größten Krebs-Ambulatorium in Deutschland, eingezogen. Nun sind dort die Ophthalmoonkologie sowie die Schwerpunkte okuläre GvHD und schwere Sicca-Symptomatik...

Weiterlesen

BMG: Erneute Verlängerung für Nachweispflicht von Fortbildungspunkten

Das Bundesministerium für Gesundheit hat einer Anfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zugestimmt, die Frist für den Nachweis für Fortbildungspunkten (CME-Punkte) aufgrund der Corona-Pandemie für Ärzte und Psychotherapeuten erneut zu verlängern. In einem ersten Schritte war die...

Weiterlesen

Augenärzte setzen sich für integrierte Notfallzentren ein

Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) und die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) setzen sich aktuell verstärkt für den Ausbau von „Integrierten Notfallzentren für die Augenheilkunde“ (INZ) ein. Die Zentren, die gemeinsam von niedergelassenen in der Klinik tätigen Augenärzten...

Weiterlesen

Corona: Telemedizinunternehmen führt Immunitätspass ein

Das Telemedizinunternehmen „au-schein.de“ führt den – nach eigener Angabe – weltweit ersten Immunitätspass für Bürger mit positivem Antikörpertest auf Coronaviren ein. Für das Ausstellen des Passes wird ein Labortest benötigt, der spezielle Antikörper gegen Coronaviren nachweist. Zusätzlich muss der...

Weiterlesen

Neues aus der Industrie

Hier finden Sie aktuelle Industrie-Nachrichten aus den Fachgebieten Ophthalmologie und Chirurgie.

Prävention: Herniennetze mit Silberionen

Optilene Silver Mesh Elastic und Optilene Silver Mesh LP heißen die neuen Herniennetze von B. Braun....

Weiterlesen

Effektive Schmerzreduktion und geringe Komplikationsrate beim minimalinvasiven Laser Fissure Cleaning

Zwischen 2016 und 2019 wurde in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Kreisklinikums...

Weiterlesen

Oculus Optikgeräte: Neuer Sehzeichenprojektor CP-9

Schaut man auf das projizierte Bild des neuen Sehzeichenprojektors CP-9, entsteht der Eindruck, auf...

Weiterlesen

Medizinischer Fachverlag

Der Dr. Reinhard Kaden Verlag ist ein renommierter Anbieter medizinischer Fachzeitschriften und Fachbücher aus der Ophthalmologie, Chirurgie und Plastischen Chirurgie. Mit den Fachzeitschriften „der Augenarzt“, OPHTHALMO-CHIRURGIE, ZPA – Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & Augenärztliche Fortbildung, CHIRURGISCHE ALLGEMEINE und „Plastische Chirurgie“ versorgt er Ärzte mit berufsrelevanten Informationen und wissenschaftlich fundierten Fachartikeln hoher Qualität, die durch namhafte Autoren und Experten garantiert wird – und das seit über dreißig Jahren. Ein wichtiger Bestandteil des Zeitschriftenprogramms ist die ärztliche Fortbildung. Für den Erwerb von CME-Punkten steht ein Online-CME-Fortbildungsportal zur Verfügung.

Das breit gefächerte Buchsortiment des Verlages umfasst Lehrbücher, Nachschlagewerke, historische Abhandlungen, Fotobände und persönliche Lebensgeschichten bekannter Autoren. Über den Online-Shop gibt es die Möglichkeit, Fachzeitschriften zu abonnieren, Bücher zu bestellen oder sich über das Zeitschriftenarchiv einzelne Fachartikel herunterzuladen.

Ergänzend zu dem umfangreichen Print-Angebot bietet der Verlag den Ärzten die wichtigsten Neuigkeiten auch mittels elektronischer Kommunikationsmittel an: Mit der ZPA direkt, einem E-Mail-Newsletter speziell für Assistenzärzte der Augenheilkunde, einem Nachrichten-Ticker auf der Webseite, einem ausführlichen Online-Kongresskalender und einer eigenen Facebook-Präsenz. Unternehmens- und Verbandszeitschriften, Sonderveröffentlichungen und Sonderdrucke erweitern das Portfolio und bieten Informationen für ausgewählte Personenkreise.