Anzeige
Anzeige

Zeitschriften

Seit der Gründung des Dr. Reinhard Kaden Verlages mit der ZPA – Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & Augenärztliche Fortbildung haben wir unsere Kompetenz in Sachen Fachzeitschriften konsequent ausgebaut – in den im Verlag vertretenen Fachbereichen Augenheilkunde und Chirurgie bieten wir so seit vielen Jahren unseren Leser exakt auf sie zugeschnittene Zeitschriften.

Hier finden Sie unsere Zeitschriften.

Bücher

Das umfassende Buchsortiment, über das unser Verlag in der Ophthalmologie, Chirurgie und HNO-Heilkunde verfügt, bietet für jeden interessierten Leser etwas: von Lehrbüchern über Nachschlagewerke, von Operationslehren mit Videos bis hin zu Fotobänden. Die namhaften Autoren sind Spezialisten ihres Gebietes, die in Zusammenarbeit mit den Fachredaktionen des Verlages fundierte, sorgfältig recherchierte und lehrreiche Werke erstellen.

Hier finden Sie unsere Bücher aus der Ophthalmologie und der Chirurgie.

Nachrichten

Bundesschiedsamt: Praxen erhalten 2.300 Euro für den Konnektortausch

Arztpraxen erhalten für den anstehenden Konnektortausch pauschal 2.300 Euro. Das hat das Bundesschiedsamt festgelegt, nachdem sich Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Kassen nicht einigen konnten. Die Pauschale schließt außerdem die Entsorgung des Altgerätes sowie die Installation eines…

Weiterlesen

Drei Millionen Euro für Pilotstudie: Verbessertes Transplantatüberleben von Hornhäuten

Transplantationen in gefäßfreien Hornhäuten haben eine sehr gute Prognose. Sind jedoch pathologische Blutgefäße in der Hornhaut vorhanden, steigt das Abstoßungsrisiko von 10 auf über 50%. Hierfür gibt es bisher noch keine gute Therapie oder Prävention. Ein neuer vielversprechender Ansatz ist die…

Weiterlesen

Ehrenprofessur für Ludwig M. Heindl

Die „Zhejiang University School of Medicine” (Hangzhou, China) hat Prof. Dr. Dr. Ludwig M. Heindl (Köln) mit der Würde eines Ehrenprofessors ausgezeichnet. Der Senat der Zhejiang Universität wählte L. M. Heindl für diese besondere und seltene Auszeichnung auf Grund seiner außergewöhnlichen…

Weiterlesen

Zi-Praxis-Panel: Erste Ergebnisse zur wirtschaftlichen Lage der Arzt- und Psychotherapiepraxen 2017–2020 veröffentlicht

Das in den letzten Jahren ohnehin eher schwache Einnahmenwachstum der 102.000 Arzt- und Psychotherapiepraxen hat sich zuletzt weiter abgeschwächt. Im Jahr 2020 lag es bei lediglich 2,6% im Vergleich zum Vorjahr. In den beiden Jahren zuvor hatte dieser Wert noch bei 3,8 bzw. 3,7% gelegen. Insgesamt…

Weiterlesen

Welche Informationskanäle Ärztinnen und Ärzte am liebsten nutzen

Eine Umfrage des Ärztenetzwerks coliquio hat danach gefragt, wie Ärztinnen und Ärzte sich fachliche Informationen beschaffen. Befragt nach den drei beliebtesten Informationskanälen zeigt sich ein heterogenes Bild: Die meisten Nennungen entfallen auf Fachzeitschriften (76%), auf Platz 2 liegen…

Weiterlesen

Birgit Lorenz zum Ehrenmitglied der Augenchirurginnen e. V. ernannt

Professor Dr. med. Birgit Lorenz, Professorin emerita an der Universitätsaugenklinik Bonn, ist zum Ehrenmitglied des Vereins „Die Augenchirurginnen“ ernannt worden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung, die während des 34. Internationalen Kongresses der Deutschen Ophthalmochirurgen am 23 Juni 2022 in…

Weiterlesen

Dr. Gaide-Preis 2022 zweimal vergeben

Mit dem Dr. Gaide-Preis wurden im Juli 2022 während der 34. Jahrestagung der Retinologischen Gesellschaft in
Lübeck zwei Preisträger mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Der Preis wird von der Retinologischen Gesellschaft
und der Dr. Gaide-Stiftung für exzellente Forschung auf dem Gebiet der…

Weiterlesen

Katharina Krepler ist neue ÖOG-Präsidentin

PD Dr. Katharina Krepler, die in Wien die Augenabteilung Klinik Landstraße und die Klinik Donaustadt leitet, wurde jüngst zur Präsidentin der Österreichischen Ophthalmologischen Gesellschaft (ÖOG) gewählt. Sie folgt damit auf Prof. Dr. Michael Amon (Wien), der einen Lehrstuhl für Augenheilkunde an…

Weiterlesen

Martin Busch erhält Jackstädt-Nachwuchspreis

Dr. rer. nat. Martin Busch (Greifswald) wurde Anfang Juli 2022 während der 34. Jahrestagung der Retinologischen Gesellschaft in Lübeck mit dem „Dr. Werner-Jackstädt-Nachwuchspreis“ für sein Projekt „Validierung von Expressionsprofilen angiogeneseassoziierter mikro-RNAs in ihrer Funktion als…

Weiterlesen

Retina meets cinema

Der Filmpreis der Retinologischen Gesellschaft ging 2022 an Prof. Dr. med. Albrecht Lommatzsch (Münster) und Prof. Dr. med. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen). In seinen Film dokumentiert A. Lommatzsch die Augenoperation an dem Silberrücken
N’Kwongo aus dem Allwetterzoo in Münster. O. Hattenbach…

Weiterlesen

Art meets Retina

Erstmalig wurde während der 34. Jahrestagung der Retinologischen Gesellschaft in Lübeck im Juli 2022 ein Fotopreis ausgelobt. Die drei Gewinner PD Dr. med. Gerasimos Anastassiou (Gelsenkirchen), Prof. Dr. med. Marc Schargus (Hamburg), Suse Seidemann (Dresden), erhielten für ihre prämierten Bilder…

Weiterlesen

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung seit Juli 2022 Pflicht

Seit dem 1. Juli 2022 sind Ärzte verpflichtet, die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ihrer Patienten mittels KIM-Dienst direkt an die Krankenkassen zu übermitteln. Ursprünglich war diese Form der Übermittlung bereits seit Anfang des Jahres verpflichtend, bis zum 1. Juli 2022 konnten jedoch…

Weiterlesen

Überarbeitetes Pflegebonusgesetz in Kraft getreten

Das Gesetz zur Zahlung eines Bonus für Pflegekräfte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist am 30. Juni 2022 in Kraft getreten, nachdem Bundestag und Bundesrat dem Gesetzesentwurf zuvor zugestimmt hatten. Während der Gesetzesverhandlungen habe es kontroverse Diskussionen und ein Veto des…

Weiterlesen

Streik an den Universitätsklinken in NRW nach 77 Tagen beendet

Die Verhandlungskommission der Universitätsklinken in Nordrhein-Westfalen (NRW) und die Gewerkschaft ver.di haben sich am 19. Juli 2022 auf ein gemeinsames Eckpunktepapier zur Entlastung der Mitarbeiter verständigt, heißt es in einer Pressemitteilung der Universitätsmedizin Essen. Künftig gelten an…

Weiterlesen

Deutsche Krankenhausgesellschaft: Auswirkungen der Gaskrise auf die Kliniken

Stoppt Russland seine Gaslieferungen nach Deutschland, könnte es im kommenden Winter zu einem Gasnotstand kommen, von dem auch Krankhäuser sehr stark betroffen wären, schreibt die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) in einer aktuellen Pressemitteilung. Entsprechend ihrem Auftrag gelten die…

Weiterlesen

Behandlungsfehler-Statistik für 2021: Jede vierte Verdachtsfall ein ärztlicher Kunstfehler

Der Medizinische Dienst (MD) Bund hat seine Jahresstatistik 2021 zur Behandlungsfehler-Begutachtung vorgestellt. Die Gutachter bescheinigten bei jedem vierten Verdachtsfall einen ärztlichen Kunstfehler. Im vergangenen Jahr hat der MD 13 000 fachärztliche Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern…

Weiterlesen

US-Studie zeigt: Frauen warten 12 Minuten länger auf Hilfe in der Notaufnahme als Männer

Dass Frauen im Schnitt länger auf die Diagnostik und Therapie warten müssen als Männer, wurde bereits für akute Herzinfarkte, Schlaganfälle oder intensivmedizinische Behandlungen belegt. Wie ist es aber bei einem akuten schweren Trauma in der Notaufnahme? Eine Antwort darauf gibt eine retrospektive…

Weiterlesen

Engpässe bei Medikamenten in der Augenheilkunde nehmen zu: DOG fordert Produktion in Deutschland

In den vergangenen Jahren nahmen die Liefer- und Versorgungsengpässe von Medikamenten und Medizinprodukten deutlich zu – auch in der Augenheilkunde. Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) weist daher aktuell darauf hin, dass die verspäteten oder ausbleibenden Lieferungen von Medikamenten…

Weiterlesen

Kooperationsabkommen zwischen DOG und Israelischer Ophthalmologischer Gesellschaft in Tel Aviv unterzeichnet

Mitte Juni 2022 wurde im Rahmen der 10. Jahrestagung der „Israeli Ophthalmological Society“ (IOS) in Tel Aviv ein Kooperationsvertrag mit der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) unterzeichnet. In Zukunft möchten die Gesellschaften ihre Zusammenarbeit intensivieren. Zunächst will man…

Weiterlesen

Katarakt bei Kleinkindern: Optic capture oder vordere Vitrektomie?

Nach der Operation einer Katarakt im (Klein-)Kindesalter kann man eine Nachstarbildung fast mit Sicherheit erwarten. Bei intakter hinterer Kapsel wird diese Trübung bei bis zu 100% der Patienten beschrieben. Eine primäre posteriore Kapsulorhexis („posterior continuous curvilinear capsulorhexis“,…

Weiterlesen

Neues aus der Industrie

Hier finden Sie aktuelle Industrie-Nachrichten aus den Fachgebieten Ophthalmologie und Chirurgie.

Bayer Vital: Individualisierte Therapie der nAMD mit Eylea (Aflibercept) ermöglicht lange Injektionsintervalle

Die interaktive Fortbildungsveranstaltung „Forum Oculus 360°“ hat auch in diesem Jahr vielfältige…

Weiterlesen

Eschenbach Medical GmbH: STILLE Instrumente unter neuem exklusiven Vertrieb in Deutschland

Seit mehr als 170 Jahren entwickelt und produziert die STILLE AB die besten chirurgischen…

Weiterlesen

Erster „Compression Walk“ war ein voller Erfolg

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil des Selbstmanagements bei der Erkrankung Lipödem. Um andere…

Weiterlesen

Medizinischer Fachverlag

Der Dr. Reinhard Kaden Verlag aus Mannheim ist ein renommierter Anbieter medizinischer Fachzeitschriften und Fachbücher aus der Ophthalmologie, Chirurgie und Plastischen Chirurgie. Mit den Fachzeitschriften „der Augenarzt“, OPHTHALMO-CHIRURGIE, ZPA – Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & Augenärztliche Fortbildung, CHIRURGISCHE ALLGEMEINE und „Plastische Chirurgie“ versorgt er Ärzte mit berufsrelevanten Informationen und wissenschaftlich fundierten Fachartikeln hoher Qualität, die durch namhafte Autoren und Experten garantiert wird – und das seit über vierzig Jahren. Ein wichtiger Bestandteil des Zeitschriftenprogramms ist die ärztliche Fortbildung. Für den Erwerb von CME-Punkten steht ein Online-CME-Fortbildungsportal zur Verfügung.

Das breit gefächerte Buchsortiment des Fachverlags umfasst Lehrbücher, Nachschlagewerke, historische Abhandlungen, Fotobände und persönliche Lebensgeschichten bekannter Autoren. Über den Online-Shop gibt es die Möglichkeit, Fachzeitschriften zu abonnieren, Bücher zu bestellen oder sich über das Zeitschriftenarchiv einzelne Fachartikel herunterzuladen.

Ergänzend zu dem umfangreichen Print-Angebot bietet der Verlag den Ärzten die wichtigsten Neuigkeiten auch mittels elektronischer Kommunikationsmittel an: Mit der ZPA direkt, einem E-Mail-Newsletter speziell für Augenärzte, einem Nachrichten-Ticker auf der Webseite, einem ausführlichen Online-Kongresskalender, einer eigenen Facebook-Präsenz sowie verschiedenen LinkedIn-Präsenzen. Unternehmens- und Verbandszeitschriften, Sonderveröffentlichungen und Sonderdrucke erweitern das Portfolio.