Nachrichtenarchiv Liste

KVBW fordert unverzüglichen Rücktritt des Vorstands der KBV

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) hat am 8. Juli 2020 mit überwältigender Mehrheit beschlossen, den Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) unverzüglich zum Rücktritt aufzufordern.

Der KBV Vorstand zwinge den vertragsärztlichen Praxen...

Weiterlesen

TI: KBV empfiehlt „Fahrplan“ für Ausstattung und Komponenten

Noch im Laufe des Jahres sollen die ersten medizinischen Anwendungen in der Telematik-Infrastruktur bereitstehen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat daher in einem Video auf KV-On zusammengefasst, was die Ärzte in der nächsten Zeit für die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur...

Weiterlesen

KBV ruft Ärzte zur Teilnahme an Umfrage zur Digitalisierung auf

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ruft alle Praxen auf, noch bis zum 31. Juli 2020 an der freiwilligen, bundesweiten Online-Befragung zum Stand der Digitalisierung in den Praxen teilzunehmen.

Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch. Im Fokus steht die Nutzung von...

Weiterlesen

Auswirkungen der Coronakrise auf die plastisch-ästhetische Chirurgie

Auf der Pressekonferenz im Rahmen des medizinischen Fachkongresses der XX. Frühjahrsakademie der VDÄPC (Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen) vom 2. bis 4. Juli 2020 in Düsseldorf äußert sich erstmals eine deutsche Fachgesellschaft der ästhetisch-plastischen Chirurgie zu den...

Weiterlesen

Einzug der Augenheilkunde in Deutschlands größtes Krebs-Ambulatorium

Die Universitätsaugenklinik Köln ist mit zwei Spezialbereichen in das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) der Universitätsklinik Köln, dem größten Krebs-Ambulatorium in Deutschland, eingezogen. Nun sind dort die Ophthalmoonkologie sowie die Schwerpunkte okuläre GvHD und schwere Sicca-Symptomatik...

Weiterlesen

BMG: Erneute Verlängerung für Nachweispflicht von Fortbildungspunkten

Das Bundesministerium für Gesundheit hat einer Anfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zugestimmt, die Frist für den Nachweis für Fortbildungspunkten (CME-Punkte) aufgrund der Corona-Pandemie für Ärzte und Psychotherapeuten erneut zu verlängern. In einem ersten Schritte war die...

Weiterlesen

Augenärzte setzen sich für integrierte Notfallzentren ein

Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) und die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) setzen sich aktuell verstärkt für den Ausbau von „Integrierten Notfallzentren für die Augenheilkunde“ (INZ) ein. Die Zentren, die gemeinsam von niedergelassenen in der Klinik tätigen Augenärzten...

Weiterlesen

Corona: Telemedizinunternehmen führt Immunitätspass ein

Das Telemedizinunternehmen „au-schein.de“ führt den – nach eigener Angabe – weltweit ersten Immunitätspass für Bürger mit positivem Antikörpertest auf Coronaviren ein. Für das Ausstellen des Passes wird ein Labortest benötigt, der spezielle Antikörper gegen Coronaviren nachweist. Zusätzlich muss der...

Weiterlesen

Weltkongress der Augenärzte findet in diesem Jahr erstmals online statt

Der Weltkongress der Augenärzte („World Ophthalmology Congress“, WOC), der in diesem Jahr ursprünglich in Kapstadt stattfinden sollte, wurde aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie in einen virtuellen Kongress umgewandelt. Er findet vom 26. bis zum 29. Juni 2020 nun erstmals online statt. Während der...

Weiterlesen

Praxen erhalten keine Rechnung für Behebung von TI-Störungen

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) weist aktuell darauf hin, dass Praxen die für die Behebung der TI-Störung anfallenden Kosten nicht selbst tragen müssen. So sind die Kosten für das Update des Konnektors bereits über die Pauschalen abgedeckt, die der IT-Dienstleister über den...

Weiterlesen

Fortbildungspunkte werden auf 200 abgesenkt

Da es Ärzten aufgrund der Corona-Pandemie aktuell nicht möglich ist, an Präsenzfortbildungen teilzunehmen, hat die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung beschlossen, die erforderliche Anzahl an Fortbildungspunkten (CME-Punkten), die als Nachweise von den Ärzten erbracht werden...

Weiterlesen

TK schaltet Onlinesprechstunde für alle Versicherten frei

Seit Anfang Juni 2020 hat die Techniker Krankenkasse (TK) nach einer mehrmonatigen Testphase ihre TK-Doc-App nun für alle ihre Versicherten freigeschaltet. Die App ermöglicht eine Rund-um-die-Uhr-Beratung an sieben Tagen in der Woche sowie eine Behandlung mittels Onlinesprechstunde bei einem...

Weiterlesen

Anzahl der ärztliche Behandlungsfehler bleibt auf sehr niedrigem Niveau

Wie die Bundesärztekammer in der Veröffentlichung ihrer jährlichen Statistik mitteilt, gingen im Jahr 2019 insgesamt 10705 Begutachtungsanträge bei den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärztekammern zu möglichen ärztlichen Behandlungsfehlern ein. Von diesen wurden 6412 Anträge...

Weiterlesen

Mitdenkendes OP-Beleuchtungssystem entwickelt

Derzeit wird durch ein Konsortium aus Wissenschaft und Medizintechnik ein technisches System für den Operationssaal entwickelt, das die Beleuchtung automatisch anpasst und so Schattenwürfe kompensiert, die durch Bewegungen des Operationsteams entstehen. Zudem lässt sich das Beleuchtungssystem...

Weiterlesen

Urteil: Keine generelle Kostenübernahme von Sachleistungen aufgrund versäumter Kassenfrist

Nach einer Entscheidung des Bundessozialgerichtes (BSG) in Kassel Ende Mai 2020 haben gesetzlich versicherte Patienten nicht automatisch Anspruch auf Sachleistungen, wenn die Krankenkasse die gesetzliche Frist für ihre Entscheidung überschreitet (Az: B 1 KR 9/18 R).

Es ist gesetzlich geregelt, dass...

Weiterlesen

++AKTUELL ++ AKTUELL ++ AKTUELL++ DOG 2020 geht online

Wie die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft aktuell mitteilt, wird der diesjährige DOG-Kongress online stattfinden. Die DOG sieht durch die Corona-Pandemie keine Möglichkeit, den Kongress wie gewohnt als Präsenzveranstaltung durchzuführen und hat sich für die virtuelle Umsetzung entschieden. Der...

Weiterlesen

Nach Kündigung und Rechtsstreit: Chefarzt erneut entlassen

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit mit der katholischen Kirche um seine Kündigung ist ein Düsseldorfer Chefarzt erneut entlassen worden. Der Mediziner sei nicht mehr für das St. Vinzenz-Krankenhaus tätig, erklärte ein Sprecher des Verbundes Katholischer Kliniken in Düsseldorf am Freitag, den 15....

Weiterlesen

Kassen zahlen zweimalige Masernimpfung bei Angestellten in medizinischen Einrichtungen

Gemäß der am 15. Mai 2020 in Kraft getretenen Schutzimpfungs-Richtlinie übernehmen die Krankenkassen bei bestimmten Berufsgruppen die Kosten für eine zweimalige Impfung gegen Masern. Diesen Anspruch haben Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen (Arztpraxen, ambulante Pflegedienste oder...

Weiterlesen

Endoprothesen: Kein erhöhtes Krebsrisiko durch Kobalt - Große Registerstudie aus Schweden mit 14 Jahren Nachbeobachtungszeit gibt Entwarnung

Zahlreiche Gelenkendoprothesen enthalten Kobalt – ein Metall, das innerhalb der EU wohl zukünftig als potenziell krebserregend eingestuft werden wird. Einer schwedischen Registerstudie zufolge wird jedoch aus den verwendeten Legierungen nur so wenig Kobalt freigesetzt, dass das Krebsrisiko für...

Weiterlesen

Rückruf von FFP2-Schutzmasken

Einige FFP2-Schutzmasken, die durch das Bundesgesundheitsministerium an die Kassenärztlichen Vereinigungen zur Weiterverteilung an die Arztpraxen geliefert wurden, sind fehlerhaft. Bei einer stichprobenartigen Untersuchung durch den TÜV wurde festgestellt, dass einige Masken chinesischer Hersteller...

Weiterlesen

Forschungsprojekt entwickelt mobiles OCT-Gerät

Das europäische Forschungsprojekt „HandheldOCT“, dem Wissenschaftler der Medizinischen Universität Wien sowie sieben weitere Partner aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus vier europäischen Ländern angehören, wird in den kommenden Jahren ein tragbares OCT-Gerät zur Diagnostik von...

Weiterlesen

KBV-Arztzahlstatistik: Frauenanteil steigt kontinuierlich

Wie die im Mai 2020 vorgelegte Arztzahlstatistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zeigt, steigt der Anteil der Ärztinnen, die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen, seit Jahren stetig an. So lag ihr Anteil Ende des Jahres 2019 über alle Fachrichtungen hinweg durchschnittlich...

Weiterlesen

Tim Krohne ist neuer Leiter der Netzhautchirurgie an der Universitätsaugenklinik Köln

Prof. Dr. Tim U. Krohne übernimmt zum 1. Juni 2020 die Professur für Netzhauterkrankungen und vitreoretinale Chirurgie und die Leitung der Netzhautchirurgie am Zentrum für Augenheilkunde der Universitätsklinik in Köln. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Bernd Kirchhof an, der die Kölner...

Weiterlesen

Immunitätsausweis und Arznei-Automaten in Kliniken aus Gesetzesentwurf gestrichen

Der Anfang Mai 2020 geänderte Gesetzesentwurf zum Zweiten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage enthält in seiner geänderten Fassung keine Pläne mehr für die Einführung eines Immunitätsausweises. Auch das geplante Modellvorhaben für Arzneimittelabgabeautomaten in Kliniken...

Weiterlesen

Nach Protesten: Kurzarbeitergeld für Arztpraxen nach Einzelfallprüfung

Wie der Virchowbund, der Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, aktuell mitteilt, ist es nun doch möglich, dass Arztpraxen Kurzarbeitergeld erhalten – zusätzlich zu den Ausgleichszahlungen, die ihnen innerhalb des Schutzschirmes des COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz zustehen.

So nimmt...

Weiterlesen

KBV: Statistik bestätigt Trend zur Anstellung bei Ärzten

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat im Mai 2020 die Arztzahlstatistik für das Jahr 2019 vorgelegt, die sich aus den Meldungen im Bundesarztregister berechnet. Demnach hielt der Trend zur Anstellung bei den niedergelassenen Ärzten auch im vergangenen Jahr an. Auch die Anzahl der...

Weiterlesen

Bundesverfassungsgericht prüft Auswertung von Versichertendaten zu Forschungszwecken

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat Ende April 2020 mitgeteilt, dass es die neuen Möglichkeiten der Auswertung von Krankenversichertendaten für die medizinische Forschung und Gesundheitsversorgung kritisch prüfen wird.

In der Prüfung geht es um die bereits Ende des Jahres 2019 innerhalb...

Weiterlesen

Kurzarbeitergeld: Fachärzte und KBV fordern Einzelfallprüfung

Ende April 2020 hat die Bundesagentur für Arbeit bekanntgegeben, dass reine Vertragspraxen nicht berechtigt sind, das sogenannte Kurzarbeitergeld zu beziehen. Dies wurde damit begründet, dass die Praxen Ausgleichzahlungen durch den Schutzschirm für Vertragspraxen innerhalb des...

Weiterlesen

Corona: Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung erneut verlängert

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist es Kassenärzten derzeit erlaubt, Patienten mit leichten Atemwegserkrankungen nach einer rein telefonischen Anamnese eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung auszustellen. Diese Ausnahmeregelung des Gemeinsamen Bundesausschusses wäre zum heutigen Tag (4. Mai...

Weiterlesen

Subjektive Belastung durch die COVID-19-Pandemie – eine Umfrage an Kliniken in Deutschland

Um die Auswirkungen der Corona-Krise unter anderem auch auf Chirurginnen und Chirurgen in Deutschland zu untersuchen, wird vom Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU München sowie vom Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie und dem Lehrstuhl für Medizinische Psychologie und...

Weiterlesen

Ophthalmologisches Symposium (OSY) in diesem Jahr als "Online-Edition"

Eine Glückszahl ist die 13 diesmal nicht. Die von den Ophthalmochirurgen Prof. Dr. Maya Müller, Prof. Dr. Burkhard Dick und Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach seit vielen Jahren organisierte Fortbildungsveranstaltung mit dem prägnanten Namen "Ophthalmologisches Symposium“ (OSY) bleibt von den...

Weiterlesen

Gesundheitswesen: Ärzte haben die längsten Wochenarbeitszeiten

Die Corona-Pandemie beansprucht weltweit die Gesundheitssysteme sehr stark. Aus diesem Grund hat das Statistische Bundesamt am 24. April 2020 Informationen zur Arbeitssituation der Mitarbeiter aus dem deutschen Gesundheitswesen aus dem Jahr 2018 veröffentlicht. Die Zahlen zeigen, dass die Ärzte...

Weiterlesen

Corona: Privatkliniken nicht zur Vorhaltung von Klinikbetten verpflichtet

Das Bayerische Verwaltungsgericht Ansbach hat am 26. April 2020 entschieden, dass die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 19. März 2020 angesichts der aktuellen Abflachung der Neuinfektionsrate unverhältnismäßig ist. Mit seinem Urteil hat es dem...

Weiterlesen

Neue SARS-CoV-2 Arzneimittelversorgung in Kraft

Ende April 2020 ist die neue Arzneimittelversorgung in Kraft getreten, mit der das Bundesgesundheitsministerium nachteilige Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Sicherstellung der Arzneimittelversorgung verhindern möchte. Patienten sollen so nicht mehrfach ihre Apotheke und ihren Arzt...

Weiterlesen

Gemeinsames Statement von DGCH, DGAI, BDC und BDA zur Wiederaufnahme elektiver Operationen

Als Reaktion auf den notwendigen Bettenbedarf für Intensivpflegefälle im Rahmen der Covid-19 Pandemie haben deutschland- und weltweit Krankenhäuser elektive und verschiebbare Eingriffe verschoben und hiermit sowohl personelle als auch räumliche Ressourcen für die Behandlung der an Covid-19...

Weiterlesen

Takeda Organspendelauf der DGCH findet virtuell statt

Einmal wurde der Takeda Organspendelauf der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie aufgrund der Corona-Pandemie bereits verschoben. Da nun bis mindestens Ende August keinerlei Großveranstaltungen stattfinden, fällt auch der geplante Ausweichtermin am 30. August aus. Anstelle des Events in...

Weiterlesen

DMEA 2020 findet digital und kostenlos statt

Die vom 16. bis 18. Juni 2020 geplante Veranstaltung DMEA – Connecting Digital Health findet in diesem Jahr in rein virtueller Form statt. Die DMEA ist Europas zentraler Treffpunkt in Sachen Health-IT. So kamen im vergangenen Jahr insgesamt 11 000 Fachbesucherinnen und -besucher zur DMEA, um mehr...

Weiterlesen

Krankenhäuser sollen ab Mai schrittweise in den Regelbetrieb zurückkehren

Seit dem 10 März 2020 ist der Regelbetrieb der Krankenhäuser aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt. Alle planbaren Operationen wurden – auf dringendes Anraten der Regierung – abgesagt, um die Klinikbetten in ausreichender Anzahl für COVID-19-Patienten freizuhalten. Diese Maßnahmen waren...

Weiterlesen

BVA passt seine Empfehlungen zur Corona-Pandemie an

Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) hat in einem aktuellen Schreiben vom 19. April 2020 seine Empfehlungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie angepasst. So macht er darauf aufmerksam, dass ab sofort in den meisten Bundesländern wieder elektive Behandlungen, diagnostische Verfahren...

Weiterlesen

Corona: Kliniken müssen freie Betten an das DIVI-Intensivregister melden

Kliniken mit Intensivstationen müssen ab sofort ihre freien Intensivbetten an das Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) melden. So wird ermöglicht, dass die Verfügbarkeit von Beatmungsbetten und von erweiterten Therapiemaßnahmen bei...

Weiterlesen

RKI empfiehlt Mehrfachnutzung von Schutzmasken in Praxen

Am 14. April 2020 hat das Robert Koch-Institut (RKI) die aktualisierte Empfehlung „Ressourcenschonender Einsatz von Mund-Nasen-Schutz (MMS) und FFP-Masken“ veröffentlicht. Die Empfehlung wurde auf Anfrage des Bundesministeriums für Gesundheit erstellt und mit dem Ad-Hoc-Arbeitskreis zum SARS-CoV2...

Weiterlesen

COVID-19 Pandemie: Plastische Chirurgen mahnen zur Vorsicht bei Haus- und Gartenarbeit

Deutschland bleibt zu Hause und die Bürger nutzen die Zeit, um Haus-, Garten- und Renovierungsarbeiten durchzuführen – plastische Chirurgen raten dabei zu besonderer Vorsicht: „Wir haben eine starke Erhöhung häuslicher Unfälle“, berichtet Prof. Dr. Lukas Prantl, Präsident der Deutschen Gesellschaft...

Weiterlesen

Corona: Frist für Fortbildungspunkte um drei Monate verlängert

Das Bundesministerium für Gesundheit hat nach einer entsprechenden Anfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung die Frist für den Nachweis der fachlichen Fortbildung um ein Quartal verlängert. Somit müssen Ärzte und Psychotherapeuten die nach Sozialgesetz vorgeschriebenen 250 Fortbildungspunkte...

Weiterlesen

Coronavirus: Offensichtlich keine Übertragung über Tränenflüssigkeit – außer bei Bindehautentzündung

Mehr als 1,2 Millionen Menschen sind nach Zahlen der Johns Hopkins Universität (Baltimore/USA) mittlerweile weltweit positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Da es sich dabei um ein neuartiges Virus handelt, sind wissenschaftliche Erkenntnisse zu Übertragungswegen bislang rar. Von der...

Weiterlesen

COVID-19 Pandemie: Plastische Chirurgen helfen

„Es freut mich sehr, dass der Aufruf an die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, sich für die Bewältigung der COVID-19 Pandemie zur Verfügung zu stellen, eine überwältigende Bereitschaft gezeigt hat“, konstatierte DGPRÄC-Präsident Prof....

Weiterlesen

Nach 30 Jahren Augenheilkunde in Ulm: Professoren-Ehepaar Gerhard und Gabriele Lang verabschiedet sich in den Ruhestand

Am Universitätsklinikum Ulm geht eine Ära zu Ende. Seit 1990 leitete Prof. Dr. Gerhard Lang als Ärztlicher Direktor die Klinik für Augenheilkunde. Zum 31. März 2020 ging er, gemeinsam mit seiner Frau, Prof. Dr. Gabriele Lang, in den Ruhestand. Als Gerhard Lang vor 30 Jahren nach Ulm kommt, gehört...

Weiterlesen

Krankenkassen und Apotheken beschließen Ausnahmeregelung bei Rabattverträgen

Aufgrund der Corona-Pandemie einigten sich der Deutsche Apothekerverband und der Spritzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen darauf, vorübergehend die Anwendung von Rabattverträgen zu lockern. Zahlreiche Krankenkassen hatten dies bereits umgesetzt, jedoch fehlte eine einheitliche...

Weiterlesen

Corona: Krankenhausentlastungsgesetz beschlossen

Am 27. März 2020 wurde das Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen beschlossen. Das Gesetz enthält umfangreiche Finanzhilfen für den Krankenhaus- und Pflegebereich und soll die drohende Schließung von niedergelassenen...

Weiterlesen

Software simuliert benötigte Ressourcen für Krankenhäuser, Rettungsdienste und Gesundheitsversorger

Die Anzahl an Covid-19-Erkrankungen (ausgelöst durch das Corona-Virus SARS-CoV-2) entwickelt sich in Deutschland rasch und regional sehr unterschiedlich. Insbesondere die Krisenstäbe der Länder, Landkreise und Städte sowie die strategischen Einsatzleitungen der Kliniken, Rettungsdienste und...

Weiterlesen

Die AAD-Ausgabe der ZPA: Jetzt kostenfrei in der ZPA-App lesen!

Aktuell gibt es kaum noch ein anderes Thema als Corona. Viele der sonst jährlich stattfindenden Kongresse und Veranstaltungen wurden bereits abgesagt, darunter auch die AAD. Auch wenn unser aller Gedanken momentan
in erster Linie mit den Auswirkungen der Pandemie beschäftigt sind, wollen wir Ihnen...

Weiterlesen