Nachrichtenarchiv Liste

Musterprozess gegen „IT-Zwangsanschluss“

Der Bayerische Facharztverband (BVAV) klagt aktuell in einen Musterprozess gegen den Honorarabzug bei Verweigerung des Zwangsanschlusses an die Telematikinfrastruktur vor dem Sozialgericht München. Unterstützt wird er dabei vom Interessenverband für die niedergelassenen Fachärzte.

In Bayern...

Weiterlesen

Hornhauttransplantationen: Künstliche Intelligenz soll Cornea guttata detektieren

Bei etwa 4–5% aller Hornhauttransplantate kommt es postoperativ trotz strenger Qualitätskriterien zu sogenannten Guttae, warzenförmige Veränderungen, die die Funktionsfähigkeit der Hornhaut beeinträchtigen. So verlieren die Endothelzellen bei Vorliegen von vielen Guttae ihre Funktion und können die...

Weiterlesen

Gematik übernimmt Kosten für TI-Panne

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat Anfang September 2020 darüber informiert, dass die gematik die Folgekosten trägt, die den Arztpraxen durch den Konfigurationsfehler in der Telematikinfrastruktur (TI) entstanden sind.

Bereits seit Mai 2020 war ein Großteil der Arztpraxen aufgrund...

Weiterlesen

KV Niedersachsen schließt Vertrag mit AOK über Telemedizin-Projekt

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen und die AOK Niedersachsen haben einen Vertrag zur Fortführung des Telemedizin-Projektes „Ophthamed-Telenet“ ab September 2020 geschlossen. Ziel des Vertrages ist die wohnortnahe augenfachärztliche Versorgung der Bewohner der Insel Borkum. Bei Bestehen...

Weiterlesen

Gesichtsveränderungen durch Prostaglandinanaloga auch bei Kindern

Seit mehreren Jahren ist bekannt, dass eine länger andauernde topische Glaukomtherapie mit Prostaglandinanaloga (PGA) zu Veränderungen an den okulären Adnexen führen und einen Einfluss auf das Erscheinungsbild der Physiognomie des Patienten haben kann. Die Verwendung der PGA kann zu palpebralen und...

Weiterlesen

Gebrauchsinformation 4.0: Aktuelle Beipackzettel digital verfügbar

Auf der neuen Internetseite www.gebrauchsinformation4-0.de stellen die an dem Projekt „Gebrauchsinformation 4.0“ beteiligten Pharmaunternehmen ab sofort ihre jeweils aktuellen, behördlich genehmigten Gebrauchsinformationen in digitaler Form zur Verfügung. Derzeit sind bereits etwa 6000 Beipackzettel...

Weiterlesen

G-BA veröffentlicht neue Arzneimittel-Richtlinie zur wirtschaftlichen Verordnung von Biologika und Biosimilars

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 20. August 2020 – im Zusammenhang mit dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung – eine neue Arzneimittel-Richtlinie beschlossen, die Hinweise für eine wirtschaftliche Verordnung von biotechnologisch hergestellten Arzneimitteln...

Weiterlesen

Der BVA informiert Patienten über Hinweise auf Allgemeinerkrankungen durch Augenuntersuchungen

 Aktuell informiert der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) die Bevölkerung darüber, dass Augenuntersuchungen oftmals Hinweise auf Erkrankungen liefern, die nicht das Auge betreffen. So erklärt Dr. Ludger Wollring, der Pressesprecher des BVA, dass ringförmige Fettablagerungen am Rande...

Weiterlesen

Trotz Corona: Gesetzliche Krankenkassen erzielen Überschüsse

Wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilt, erzielten die Gesetzlichen Krankenkassen im 1. Halbjahr 2020 – trotz der Coronakrise – einen Einnahmenüberschuss von etwa 1,3 Milliarden Euro. Nach Ende des 1. Quartals hatten sie noch ein Defizit in selber Höhe ausgewiesen. Der Überschuss kam...

Weiterlesen

Wiederholtes „Rebubbling“ nach DMEK hat keinen negativen Einfluss auf das funktionelle und morphologische Ergebnis

Die „Descemet membrane endothelial keratoplasty“ (DMEK) ist eine sichere und vor allem bei Indikationen wie der Fuchs'schen Endotheldystrophie und der pseudophaken bullösen Keratopathie angewandte Technik der lamellären Keratoplastik. Bei Ablösung des Transplantats wird in aller Regel ein Rebubbling...

Weiterlesen

Corona: Neue Arbeitsschutzregel veröffentlicht

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am 10. August 2020 eine neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel erstellt. Sie wurde gemeinsam mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin entwickelt und tritt umgehend nach ihrer Veröffentlichung im Gemeinsamen Ministerialblatt in Kraft....

Weiterlesen

Positives Fazit für Modellprojekt „Docdirekt“

Das im April 2018 gestartete telemedizinische Modellprojekt „Docdirekt“ hat sich nach Ansicht der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg bewährt. Das Projekt startete zunächst in zwei Regionen Baden-Württembergs und wurde im Laufe der so ausgeweitet, dass sich nun alle gesetzlich...

Weiterlesen

Kurzarbeit für über 400000 medizinische Mitarbeiter beantragt

Das Bundesarbeitsministerium hat bekanntgegeben, dass von März bis Mai 2020 bundesweit 1200 Kliniken für insgesamt 83300 ihrer Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet haben. Zudem habe 48300 Arztpraxen für insgesamt 326700 Mitarbeiter Kurzarbeit beantragt. Bei wie vielen dieser Mitarbeiter tatsächlich...

Weiterlesen

Elektronische Übermittlung der Arbeitsunfähigkeit soll erst ab Oktober 2021 Pflicht werden

Das Bundesgesundheitsministerium hat einer Verschiebung der Pflicht zur elektronischen Übermittlung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) zugestimmt. Vertragsärzte sind demnach erst dann gesetzlich verpflichtet, die AU-Daten elektronisch an die Krankenkassen zu übermitteln, wenn die technischen...

Weiterlesen

Coronavirus-Lockdown: Rückgang der Krankenhausfallzahlen

Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) hat für ganz Deutschland untersucht, inwieweit sich die Zahl der Krankenhausbehandlungen insgesamt während des Coronavirus bedingten Lockdown (16. März – 5. April 2020) verändert hat. Für die Auswertung wurde auf alle Krankenhausbehandlungen der...

Weiterlesen

Corona-Pandemie: Telefonische Beratungen und Videokonsultationen im März 2020 deutlich angestiegen

Der Beginn der Corona-Pandemie hat sich auch auf die vertragsärztliche Versorgung deutlich ausgewirkt. Mit Beginn des Lockdown ab Mitte März kamen Patienten häufig nicht in die Praxen oder Kliniken, wurden viele medizinische Maßnahmen abgesagt oder verschoben. Daher mussten neue Möglichkeiten für...

Weiterlesen

VersorgungsleitLinie Typ-2-Diabetes steht zur Kommentierung bereit

Der erste Teil der Nationalen VersorgungsLeitlinie Typ-2-Diabetes steht ab sofort bis zum 27. August 2020 zur Kommentierung im Internet bereit. Wissenschaftler und Interessierte sind eingeladen, die Ergebnisse der Leitliniengruppe zu den Themen „medikamentöse Therapie“ und „partizipative...

Weiterlesen

Schulterschluss der Herzmedizin: Rassismus wird nicht geduldet

Fachgesellschaften und die Patientenorganisation der Herzmedizin zeigen mit ihrer Kampagne „Herzmedizin gegen Rassismus“, dass Toleranz, Inte­gration und Vielfalt die gemeinsamen Werte sind, die sie vertreten. Man schätze die Kolleginnen und Kollegen aus anderen Herkunftsländern, arbeite Hand in...

Weiterlesen

Krankschreibung nach Videosprechstunde erlaubt

Ärzte dürfen zukünftig gesetzlich krankenversicherte Patienten unter bestimmten Bedingungen per Videosprechstunde krankschreiben. Dies hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am 16. Juli 2020 beschlossen. Voraussetzung für eine Krankschreibung per Video ist, dass der Versicherte in dieser...

Weiterlesen

Metformin-Einnahme vor der OP verringert offenbar postoperative Re-Einweisungen und Sterblichkeit

PatientInnen mit Ko-Morbiditäten, die sich einer Operation unterziehen müssen, haben eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, postoperativ zu versterben oder nach einem größeren Eingriff erneut in die Klink zu müssen. In einer US-amerikanischen Kohortenstudie, die kürzlich in JAMA Surgery publiziert wurde,...

Weiterlesen

Martin Rohrbach und Volker Klauß zu DOG-Ehrenmitgliedern ernannt

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) hat den beiden Ophthalmologen Prof. Dr. med. Martin Rohrbach (Tübingen) und Prof. Dr. med. Volker Klauß (München) für ihre besonderen Verdienste in der Augenheilkunde am 20. Juli 2020 die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Die Verleihung erfolgte im...

Weiterlesen

Berlin: Kranzniederlegung am 150. Todestag von Albrecht von Graefe

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) gedenkt heute des berühmten Augenarztes Albrecht von Graefe (1828 – 1870) anlässlich seines 150. Todestages mit einer Kranzniederlegung am Graefe-Denkmal in Berlin-Mitte.

Der vor 150 Jahren an Tuberkulose verstobene Augenarzt rief im Jahr 1857 die...

Weiterlesen

Neues DFG-Graduiertenkolleg zur Erforschung des künstlichen Sehens

Der Bewilligungsausschuss der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am 7. Juli 2020 per Videokonferenz die Finanzierung des neuen Graduiertenkollegs „Innovative Schnittstellen zur Retina für optimiertes künstliches Sehen – InnoRetVision“ beschlossen.

Retinaimplantate können einfache...

Weiterlesen

KVBW fordert unverzüglichen Rücktritt des Vorstands der KBV

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) hat am 8. Juli 2020 mit überwältigender Mehrheit beschlossen, den Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) unverzüglich zum Rücktritt aufzufordern.

Der KBV Vorstand zwinge den vertragsärztlichen Praxen...

Weiterlesen

TI: KBV empfiehlt „Fahrplan“ für Ausstattung und Komponenten

Noch im Laufe des Jahres sollen die ersten medizinischen Anwendungen in der Telematik-Infrastruktur bereitstehen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat daher in einem Video auf KV-On zusammengefasst, was die Ärzte in der nächsten Zeit für die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur...

Weiterlesen

KBV ruft Ärzte zur Teilnahme an Umfrage zur Digitalisierung auf

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ruft alle Praxen auf, noch bis zum 31. Juli 2020 an der freiwilligen, bundesweiten Online-Befragung zum Stand der Digitalisierung in den Praxen teilzunehmen.

Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch. Im Fokus steht die Nutzung von...

Weiterlesen

Auswirkungen der Coronakrise auf die plastisch-ästhetische Chirurgie

Auf der Pressekonferenz im Rahmen des medizinischen Fachkongresses der XX. Frühjahrsakademie der VDÄPC (Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen) vom 2. bis 4. Juli 2020 in Düsseldorf äußert sich erstmals eine deutsche Fachgesellschaft der ästhetisch-plastischen Chirurgie zu den...

Weiterlesen

Einzug der Augenheilkunde in Deutschlands größtes Krebs-Ambulatorium

Die Universitätsaugenklinik Köln ist mit zwei Spezialbereichen in das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) der Universitätsklinik Köln, dem größten Krebs-Ambulatorium in Deutschland, eingezogen. Nun sind dort die Ophthalmoonkologie sowie die Schwerpunkte okuläre GvHD und schwere Sicca-Symptomatik...

Weiterlesen

BMG: Erneute Verlängerung für Nachweispflicht von Fortbildungspunkten

Das Bundesministerium für Gesundheit hat einer Anfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zugestimmt, die Frist für den Nachweis für Fortbildungspunkten (CME-Punkte) aufgrund der Corona-Pandemie für Ärzte und Psychotherapeuten erneut zu verlängern. In einem ersten Schritte war die...

Weiterlesen

Augenärzte setzen sich für integrierte Notfallzentren ein

Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) und die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) setzen sich aktuell verstärkt für den Ausbau von „Integrierten Notfallzentren für die Augenheilkunde“ (INZ) ein. Die Zentren, die gemeinsam von niedergelassenen in der Klinik tätigen Augenärzten...

Weiterlesen

Corona: Telemedizinunternehmen führt Immunitätspass ein

Das Telemedizinunternehmen „au-schein.de“ führt den – nach eigener Angabe – weltweit ersten Immunitätspass für Bürger mit positivem Antikörpertest auf Coronaviren ein. Für das Ausstellen des Passes wird ein Labortest benötigt, der spezielle Antikörper gegen Coronaviren nachweist. Zusätzlich muss der...

Weiterlesen

Weltkongress der Augenärzte findet in diesem Jahr erstmals online statt

Der Weltkongress der Augenärzte („World Ophthalmology Congress“, WOC), der in diesem Jahr ursprünglich in Kapstadt stattfinden sollte, wurde aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie in einen virtuellen Kongress umgewandelt. Er findet vom 26. bis zum 29. Juni 2020 nun erstmals online statt. Während der...

Weiterlesen

Praxen erhalten keine Rechnung für Behebung von TI-Störungen

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) weist aktuell darauf hin, dass Praxen die für die Behebung der TI-Störung anfallenden Kosten nicht selbst tragen müssen. So sind die Kosten für das Update des Konnektors bereits über die Pauschalen abgedeckt, die der IT-Dienstleister über den...

Weiterlesen

Fortbildungspunkte werden auf 200 abgesenkt

Da es Ärzten aufgrund der Corona-Pandemie aktuell nicht möglich ist, an Präsenzfortbildungen teilzunehmen, hat die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung beschlossen, die erforderliche Anzahl an Fortbildungspunkten (CME-Punkten), die als Nachweise von den Ärzten erbracht werden...

Weiterlesen

TK schaltet Onlinesprechstunde für alle Versicherten frei

Seit Anfang Juni 2020 hat die Techniker Krankenkasse (TK) nach einer mehrmonatigen Testphase ihre TK-Doc-App nun für alle ihre Versicherten freigeschaltet. Die App ermöglicht eine Rund-um-die-Uhr-Beratung an sieben Tagen in der Woche sowie eine Behandlung mittels Onlinesprechstunde bei einem...

Weiterlesen

Anzahl der ärztliche Behandlungsfehler bleibt auf sehr niedrigem Niveau

Wie die Bundesärztekammer in der Veröffentlichung ihrer jährlichen Statistik mitteilt, gingen im Jahr 2019 insgesamt 10705 Begutachtungsanträge bei den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärztekammern zu möglichen ärztlichen Behandlungsfehlern ein. Von diesen wurden 6412 Anträge...

Weiterlesen

Mitdenkendes OP-Beleuchtungssystem entwickelt

Derzeit wird durch ein Konsortium aus Wissenschaft und Medizintechnik ein technisches System für den Operationssaal entwickelt, das die Beleuchtung automatisch anpasst und so Schattenwürfe kompensiert, die durch Bewegungen des Operationsteams entstehen. Zudem lässt sich das Beleuchtungssystem...

Weiterlesen

Urteil: Keine generelle Kostenübernahme von Sachleistungen aufgrund versäumter Kassenfrist

Nach einer Entscheidung des Bundessozialgerichtes (BSG) in Kassel Ende Mai 2020 haben gesetzlich versicherte Patienten nicht automatisch Anspruch auf Sachleistungen, wenn die Krankenkasse die gesetzliche Frist für ihre Entscheidung überschreitet (Az: B 1 KR 9/18 R).

Es ist gesetzlich geregelt, dass...

Weiterlesen

++AKTUELL ++ AKTUELL ++ AKTUELL++ DOG 2020 geht online

Wie die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft aktuell mitteilt, wird der diesjährige DOG-Kongress online stattfinden. Die DOG sieht durch die Corona-Pandemie keine Möglichkeit, den Kongress wie gewohnt als Präsenzveranstaltung durchzuführen und hat sich für die virtuelle Umsetzung entschieden. Der...

Weiterlesen

Nach Kündigung und Rechtsstreit: Chefarzt erneut entlassen

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit mit der katholischen Kirche um seine Kündigung ist ein Düsseldorfer Chefarzt erneut entlassen worden. Der Mediziner sei nicht mehr für das St. Vinzenz-Krankenhaus tätig, erklärte ein Sprecher des Verbundes Katholischer Kliniken in Düsseldorf am Freitag, den 15....

Weiterlesen

Kassen zahlen zweimalige Masernimpfung bei Angestellten in medizinischen Einrichtungen

Gemäß der am 15. Mai 2020 in Kraft getretenen Schutzimpfungs-Richtlinie übernehmen die Krankenkassen bei bestimmten Berufsgruppen die Kosten für eine zweimalige Impfung gegen Masern. Diesen Anspruch haben Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen (Arztpraxen, ambulante Pflegedienste oder...

Weiterlesen

Endoprothesen: Kein erhöhtes Krebsrisiko durch Kobalt - Große Registerstudie aus Schweden mit 14 Jahren Nachbeobachtungszeit gibt Entwarnung

Zahlreiche Gelenkendoprothesen enthalten Kobalt – ein Metall, das innerhalb der EU wohl zukünftig als potenziell krebserregend eingestuft werden wird. Einer schwedischen Registerstudie zufolge wird jedoch aus den verwendeten Legierungen nur so wenig Kobalt freigesetzt, dass das Krebsrisiko für...

Weiterlesen

Rückruf von FFP2-Schutzmasken

Einige FFP2-Schutzmasken, die durch das Bundesgesundheitsministerium an die Kassenärztlichen Vereinigungen zur Weiterverteilung an die Arztpraxen geliefert wurden, sind fehlerhaft. Bei einer stichprobenartigen Untersuchung durch den TÜV wurde festgestellt, dass einige Masken chinesischer Hersteller...

Weiterlesen

Forschungsprojekt entwickelt mobiles OCT-Gerät

Das europäische Forschungsprojekt „HandheldOCT“, dem Wissenschaftler der Medizinischen Universität Wien sowie sieben weitere Partner aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus vier europäischen Ländern angehören, wird in den kommenden Jahren ein tragbares OCT-Gerät zur Diagnostik von...

Weiterlesen

KBV-Arztzahlstatistik: Frauenanteil steigt kontinuierlich

Wie die im Mai 2020 vorgelegte Arztzahlstatistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zeigt, steigt der Anteil der Ärztinnen, die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen, seit Jahren stetig an. So lag ihr Anteil Ende des Jahres 2019 über alle Fachrichtungen hinweg durchschnittlich...

Weiterlesen

Tim Krohne ist neuer Leiter der Netzhautchirurgie an der Universitätsaugenklinik Köln

Prof. Dr. Tim U. Krohne übernimmt zum 1. Juni 2020 die Professur für Netzhauterkrankungen und vitreoretinale Chirurgie und die Leitung der Netzhautchirurgie am Zentrum für Augenheilkunde der Universitätsklinik in Köln. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Bernd Kirchhof an, der die Kölner...

Weiterlesen

Immunitätsausweis und Arznei-Automaten in Kliniken aus Gesetzesentwurf gestrichen

Der Anfang Mai 2020 geänderte Gesetzesentwurf zum Zweiten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage enthält in seiner geänderten Fassung keine Pläne mehr für die Einführung eines Immunitätsausweises. Auch das geplante Modellvorhaben für Arzneimittelabgabeautomaten in Kliniken...

Weiterlesen

Nach Protesten: Kurzarbeitergeld für Arztpraxen nach Einzelfallprüfung

Wie der Virchowbund, der Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, aktuell mitteilt, ist es nun doch möglich, dass Arztpraxen Kurzarbeitergeld erhalten – zusätzlich zu den Ausgleichszahlungen, die ihnen innerhalb des Schutzschirmes des COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz zustehen.

So nimmt...

Weiterlesen

KBV: Statistik bestätigt Trend zur Anstellung bei Ärzten

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat im Mai 2020 die Arztzahlstatistik für das Jahr 2019 vorgelegt, die sich aus den Meldungen im Bundesarztregister berechnet. Demnach hielt der Trend zur Anstellung bei den niedergelassenen Ärzten auch im vergangenen Jahr an. Auch die Anzahl der...

Weiterlesen

Bundesverfassungsgericht prüft Auswertung von Versichertendaten zu Forschungszwecken

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat Ende April 2020 mitgeteilt, dass es die neuen Möglichkeiten der Auswertung von Krankenversichertendaten für die medizinische Forschung und Gesundheitsversorgung kritisch prüfen wird.

In der Prüfung geht es um die bereits Ende des Jahres 2019 innerhalb...

Weiterlesen