Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Freitag, 27.3.2020 | 40 Jahre Stoßwellentherapie - Webinar stieß auf reges Interesse - Beitrag in kommender CHAZ-Ausgabe
Der Chirurg, Sportmediziner und DIGEST-Präsident Professor Dr. Karsten Knobloch aus Hannover hat am 26. März zum Thema „40 Jahre Stoßwellentherapie - gestern, heute & übermorgen“ ein interaktives Webinar abgehalten, das bei rund 190 Zuschauern auf reges Interesse stieß. 
2020 ist ein Jahr der Jubiläen für die Stoßwellenmedizin: Am 8. Februar 1980 – vor 40 Jahren – fand im Klinikum Großhadern die erste klinische Nierensteinzertrümmerung als extrakorporale Lithotrypsie statt. Im Jahr 1995 – vor nunmehr 25 Jahren – wurde die deutschsprachige internationale Gesellschaft für extrakorporale Stoßwellentherapie DIGEST e.V. gegründet.
Wer die digitale Veranstaltung verpasst hat, kann dazu demnächst in der April-Ausgabe der Zeitschrift CHIRURGISCHE ALLGEMEINE einen ausführlichen Beitrag von Karsten Knobloch lesen. Da wegen der Covid-19-Pandemie sämtliche Kongresse ausfallen müssen, können interessierte Leser die digitale CHAZ-Ausgabe kostenfrei nutzen. Bereits die Doppelausgabe Februar/März ist als APP-Version kostenfrei hier zugänglich. CME-Fortbildung ist allerdings nur für Abonnenten möglich.

Stellungnahme der DGCH zur Verschiebung planbarer Operationen
Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie hat Ihre Stellungnahme zur Verschiebung planbarer Operationen in der COVID 19 Pandemie Krise veröffentlicht. Hier geht es zur Meldung der DGCH vom 24.3.2020.

Informationen zu Kongressen und anderen chirurgischen Fortbildungsveranstaltungen
Nicht nur der DCK 2020 in Berlin wurde leider abgesagt. Einige Veranstaltungen wurden ersatzlos gestrichen, für einige gibt es bereits Ersatztermine oder sogar Ersatzformate (z.B. Webseminare), bei einigen Veranstaltungen ist noch alles ungeklärt. Wir versuchen, unseren Kongresskalender so gut es geht auf dem aktuellen Stand zu halten. Schauen Sie vorbei und denken Sie optimistisch schon jetzt an Ihre Termine für den Sommer und den Herbst.

DCK 2020 in Berlin abgesagt
In ihrer Pressemitteilung vom  13.3.2020 teilt die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie mit, dass der Deutsche Chirurgen Kongress 2020 (vorgesehener Zeitpunkt 21.-24.4.2020) nicht stattfindet. Weitere Informationen.

APP-Version der Doppelausgabe Februar/März der CHAZ kostenfrei verfügbar!
Aufgrund der Absage des diesjährigen Koloproktologen-Kongresses haben wir uns dazu entschlossen, die APP-Version der Kongressausgabe der CHAZ ab sofort kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Dazu müssen sich die User lediglich über diesen Link die APP entweder auf ihr mobiles Device laden oder über die Webansicht zur CHAZ-APP gehen. Der Link ist so eingestellt, dass er automatisch den richtigen Weg für das Betriebssystem findet. Wir würden uns freuen, wenn die APP-Ausgabe zahlreiche Leserinnen und Leser finden würde.

Information zum 46. Deutschen Koloproktologen-Kongress in München
Bedauerlicherweise musste der 46. Deutsche Koloproktologen-Kongress, der vom 12.–14. März in München stattfinden sollte, wegen der aktuellen Corona-Problematik abgesagt werden. Wie in den letzten Jahren haben wir für diese Veranstaltung eine Kongressausgabe der Fachzeitschrift CHIRURGISCHE ALLGEMEINE zusammengestellt. Wer nun auf die Teilnahme am Koloproktologen-Kongress verzichten muss, kann sein persönliches Exemplar der CHAZ per E-Mail kostenfrei bei uns anfordern.

Hier geht’s zum Inhalt der Ausgabe.

zurück zur CHAZ